Suche
  • Silke Beyermann

Musiktherapie - auch für mein Kind?

Wenn Ihr Kind Entwicklungsverzögerungen hat, die verbale Sprache nicht oder eingeschränkt zur Verfügung steht und Sie seinen Ausdruck und die Kommunikation über Medium Klang besonders unterstützen und fördern möchten.


Wenn Sie das Selbstbewusstsein bei Ihrem Kind fördern möchten, in dem seine Ressourcen gemeinsam aufgespürt und gestärkt werden.


Wenn sich bei Ihrem Kind zu Hause, Kita oder in der Schule konflikthafte Verhaltensmuster verfestigt haben und Sie sich eine Therapie wünschen, die Ihrem Kind hilft, sich durch Kreativität mit Musik andere Verhaltensmuster anzueignen.


Wenn Sie sich für Ihr Kind eine Therapie wünschen, in der durch das Kontaktmedium Musik ein besonderer Schwerpunkt auf die Förderung der Beziehungs-/Wahrnehmung-/ und Bindungsfähigkeit gelegt werden kann.


Entscheidend ist, dass es in der Musiktherapie primär um Reduktion von Symptomen, Förderung der Persönlichkeitsentwicklung oder Verbesserung der Kommunikation und Beziehungsfähigkeit mit Hilfe von Musik geht. Hierbei hilft freie Improvisation, Gemaltes in Musik ausdrücken, Gefühle und Stimmungen mit Instrumenten Raum geben. Musik ist Balsam für die Seele.


Kommen Sie vorbei zu einer kostenfreien Schnupperstunde. Bei Interesse gibt es verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten für die Therapie, die ich gerne mit Ihnen bespreche.

21 Ansichten

©2019 Klangvoll